Sprachauswahl


„Es war sehr schön“: Rinderrunde schließt

Mit Ende Jänner 2021 wird die legendäre Rinderrunde geschlossen.

Die Rinderrunde war zu jenen Zeiten, in denen es kaum Programme für den interaktiven Austausch im Internet gab, das Forum für die Rinderzüchterinnen und Rinderzüchter schlecht hin. Da die ZuchtData die Skriptsprache PHP aus Sicherheitsgründen komplett von ihren Servern nimmt, ist damit auch das Schicksal der Rinderrunde besiegelt. Damit gibt es außer in den zahlreichen Social Media-Auftritten der Mitgliedsverbände der ZAR zurzeit keinen österreichweiten und interaktiven Austausch mehr über Themen rund um die Rinderzucht. Seitens der ZAR ist es jedoch geplant, im Zuge der Überarbeitung eines neuen CI-Konzeptes für den gesamten Auftritt der RINDERZUCHT AUSTRIA eine ähnliche Plattform für den interaktiven Austausch fachlicher Themen zu etablieren.

Die Rinderrunde hat sich lange gehalten. Am 11. November 1999 geht erstmals der neue Rinderdatenverbund RDV in Betrieb bzw. ans Netz. Gleich darauf folgte der erste Internetauftritt der ZAR unter www.zar.at. Damit war die Rinderrunde geboren. Nach der Zuchtwertdatenbank war die Rinderrunde die mit Abstand am häufigsten genutzte Rubrik auf www.zar.at bzw. seit 2001 auf www.zuchtdata.at. Mit der Einführung einer Registrierungspflicht hat sich die Nutzerzahl leider stark reduziert. Zuletzt waren 386 BenutzerInnen registriert, aber leider kaum mehr aktiv. Insgesamt wurden im Laufe der Jahre (seit 2002) 36.906 zum Teil heiß diskutierte Beiträge zu 4.094 verschiedenen Themen verfasst.

In diesem Zusammenhang möchten wir Herrn Dr. Christian Fürst (ZuchtData) danken. Er hat über zwanzig Jahre lang von Beginn an die Rinderrunde moderiert, begleitet und vor allem immer mit wertvollen fachlichen und vor allem aktuellen Informationen versorgt, in Summe 1.096 verfasste Beiträge. Da bleibt vorerst nur mehr: „Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut.“

zurück