Sprachauswahl


ZAR empfängt Delegation der Linzer Molkerei

Obmann Stefan Lindner und GF Martin Stegfellner empfingen am 13. Juli eine 30-köpfige Delegation aus bäuerlichen Vertretern der Linzer Molkerei eGen.

ZAR empfängt Delegation der Linzer Molkerei

V.l.: GF Martin Stegfellner und Obmann Stefan Lindner berichteten über die aktuellen Tätigkeiten der ZAR.

 

 

Die Molkerei ist eine von neun Genossenschaften, die an der Berglandmilch eGen beteiligt sind. Nach der Besichtigung des Berglandmilch-Werkes in Aschbach, NÖ, mit Informationen aus erster Hand durch GD Josef Braunshofer, folgte tags darauf der Besuch des Haus der Tierzucht in Wien. Dabei stellte die ZAR-Spitze die wichtigsten Fakten rund um die heimische Rinderzucht vor. Neuigkeiten vom aktuellen Stand zur Gemeinsamen Agrarpolitik lieferte der Leiter der Abteilung Tierhaltung und Tierschutz vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), Dr. Konrad Blaas. Nach einem Besuch bei der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) mit GF Mag. DI Johann Költringer fand die dreitägige Exkursion beim Milchproduktionsbetrieb der Familie Viertlmayer in Euratsfeld, NÖ, ihren Abschluss.

 

zurück