Sprachauswahl


Leistungsabgeltungen und Corona-Hilfen für Landwirtschaft

Am 28. April wurden von der Agrarmarkt Austria (AMA) im Rahmen der zweiten Hauptauszahlung insgesamt rund 225,4 Mio. Euro für Maßnahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) und aus dem Corona-Unterstützungspaket an die heimischen Bäuerinnen und Bauern überwiesen.

An Leistungsabgeltungen werden rund 210,7 Mio. Euro an die Betriebe ausbezahlt. Es handelt sich dabei um 25% der Mittel für das Agrarumweltprogramm ÖPUL und 25% der Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete, um Zahlungen für projektbezogene Maßnahmen sowie Direktzahlungen an die im Dezember 2020 gesperrten Betriebe.

Weiters werden 14,7 Mio. Euro als Corona-Unterstützungsmaßnahmen überwiesen. "Mit der Auszahlung bekommen unsere Bäuerinnen und Bauern Leistungen abgegolten, die sie für uns alle erbringen", betont Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

zurück