Sprachauswahl


E-Learning für „Qplus-Kuh Fleisch"

Das Qualitätssicherungsprogramm Qplus-Kuh trägt maßgeblich zur Hebung der Lebensmittelqualität und des Tierwohls in Österreich bei.

E-Learning für  „Qplus-Kuh Fleisch"

Für Teilnehmerbetriebe am Qualitätssicherungsprogramm Qplus-Kuh Fleisch gibt es nun kostenlose E-Learning-Inhalte unterwww.nutztier.at/bildung.

 

 

Der Fokus wird bei Qplus-Kuh auf die Totgeburtenrate sowie die Zwischenkalbezeit gelegt.  Jene Betriebe unter Fleischleistungsprüfung erhalten aktuell die Jahresberichte Fleisch. Sind aufgrund von Überschreitungen im Qualitätssicherungsprogramm Qplus-Kuh durch den Betrieb Maßnahmen zu setzen, werden diese auf der letzten Seite des Jahresberichtes Fleisch angedruckt.

Wird bei 30 Abkalbungen in Folge eine Häufigkeit von 10 Prozent an Totgeburten festgestellt (Totgeburtenrate) sowie eine jährliche durchschnittliche Zwischenkalbezeit des Betriebes von 420 Tagen überschritten, so sind geeignete dokumentierte Schritte zur Verbesserung der betrieblichen Situation zu setzen.

Das kann die Teilnahme an einer einschlägigen fachspezifischen Bildungsveranstaltung mit Teilnahmebestätigung (E-Learning Qplus-Kuh Fleisch oder Teilnahme an einer LFI Bildungsveranstaltung mit der Kennzeichnung „geeignet für das Qualitätssicherungsprogramm Qplus-Kuh“ oder ein Beratungsgespräch mit einem Beratungsprotokoll sein. Je nach Landeskontrollverband erfolgt eine unterschiedliche Abwicklung. Um dazu die genauen Informationen zu erhalten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Kontrollorgan oder Landeskontrollverband in Verbindung.

Wie kann ich am E-Learning „Qplus-Kuh Fleisch" teilnehmen?
Eine Teilnahme am E-Learning ist unter www.nutztier.at/bildung möglich. Zur Teilnahme an der Veranstaltung im Rahmen von Qplus-Kuh ist die Eingabe eines Codes notwendig, welchen Sie bei Ihrem zuständigen Landeskontrollverband erhalten. Nach dem absolvierten E-Learning erhalten die Betriebe eine Teilnahmebestätigung. Diese muss entsprechend aufbewahrt werden, damit sie bei Kontrollen eingesehen werden kann. Die Teilnahme für Qplus-Kuh Betriebe, welche entsprechende Maßnahmen erfüllen müssen, ist kostenlos. Betriebe, welche keine Maßnahmen zu erfüllen haben, jedoch Interesse an der Teilnahme haben, können dies nach Bezahlung eines Unkostenbeitrages von € 40,00. Für die Teilnahme wird 1 Stunde TGD-Weiterbildung angerechnet. Die Abwicklung erfolgt durch die RINDERZUCHT AUSTRIA.

Link zur Online-Hilfe

zurück