Sprachauswahl


EMED Kurzvideos – Dokumentation effizient & mühelos eintragen

Das Elektronische Medikamentenbuch – kurz EMED - kann von allen LKV-Mitgliedbetrieben als zusätzliches Serviceangebot kostenlos genutzt werden. Diese Applikation steht einerseits im RDV oder mobil als App zur Verfügung.

Beide Anwendungsmöglichkeiten greifen den Bäuerinnen und Bauern bei der elektronischen Dokumentation aller Arzneimittelbelege unter die Arme und ersetzen einerseits die handschriftliche Dokumentation und andererseits die gesetzlichen Aufzeichnungspflichten.

Somit können sowohl die Bäuerinnen und Bauern, aber auch der zuständige Betreuungstierarzt einen erheblichen Mehraufwand an Bürokratie einsparen. Da die Anwendung nur in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Betreuungstierarzt funktioniert, ist es empfehlenswert diesen gleich darauf anzusprechen und die Zusammenarbeit über das EMED zu vertiefen.

Im EMED stehen alle zur Behandlung abgegebenen Medikamente auf einem Blick zur Verfügung. Gleichzeitig bietet das Programm einen gut strukturieren Überblick über alle behandelten Tiere. Wartezeiten nach einer Behandlung werden übersichtlich aufgelistet und sind einfach herauszulesen.

Nach einer Freigabe durch den zuständigen Landeskontrollverband, kann auch das EMED mobil – in Form einer App einfach genutzt werden.

Als Hilfestellung zur Anwendung der einzelnen Unterkapitel und zum Einstieg, stehen Ihnen ab sofort Kurzvideos zur Ansicht im Youtube-Kanal der Rinderzucht Austria zur Verfügung. Diese Videos wurden mit der finanziellen Unterstützung des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus erstellt.

zurück