Sprachauswahl


LKV Vollversammlung mit Neuwahlen

Am 07.10.2020 fand die Vollversammlung des Landeskontrollverbandes Salzburg im Gemeindefestsaal in Pfarrwerfen statt.

LKV Vollversammlung mit Neuwahlen

v.l.: Obm. Stv. Hermann Schwärz, Altobmann Leonhard Prodinger, neugewählter Obmann Bernhard Perwein, Geschäftsführer Gerhard Lindner

Trotz der derzeitigen Situation mit den Corona-Beschränkungen, konnten zahlreiche Bäuerinnen, Bauern und Ehrengäste willkommen geheißen werden.

Nach der Eröffnung durch Obmann Ök.-Rat Leonhard Prodinger wurde im Zuge des Fach- und Rechenschaftsberichtes durch den Geschäftsführer Gerhard Lindner, die positive Entwicklung der letzten Jahre präsentiert.

ZAR Obmann Stefan Lindner brachte in einem Fachreferat zum Thema „Der österreichische Weg in der Rinderzucht zwischen den Welten der Digitalisierung und den gesellschaftspolitischen Anforderungen“ die aktuellen Herausforderungen in der Tierzucht und tierischen Produktion näher. Nach diesem sehr aufschlussreichen Vortrag kam es zum Höhepunkt des Abends, nämlich den Neuwahlen des Obmanns, des Stellvertreters und des Finanzkontrollauschusses.

Nachdem Leonhard Prodinger acht Jahre in der Funktion als LKV Obmann tätig war und darüber hinaus auch noch weitere Agenden als Funktionär innehat, gab er bekannt sich aus dieser Funktion zurückzuziehen.

Zur Wahl für die Nachfolge von Prodinger wurde der 33-jährige Jungbauer Bernhard Perwein aus Leogang vorgeschlagen und von der Vollversammlung einstimmig gewählt. Als neuer und alter Obmann-Stellvertreter wurde Hermann Schwärz bestätigt. Die Kombination aus jungem Neuobmann und einem erfahrenen Stellvertreter sorgte bei den anwesenden Delegierten und Ehrengästen für eine positive Stimmung. Vizepräsident der LK Salzburg Ök.-Rat Georg Wagner erwähnte in seinen Grußworten die Wichtigkeit des LKV und dankte Prodinger für dessen Einsatz in den letzten Jahren. Abteilungsleiter der Abt. 4 im Land Salzburg Dr. Franz Moser schloss sich den Worten von Vizepräsident Wagner an und gratulierte dem neugewählten Obmann Perwein.

LKV Vollversammlung mit Neuwahlen

RZ Salzburg Obmann Franz Loitfellner bedankt sich bei Prodinger für seine außerordentlichen Leistungen.

Auch die Obmänner der Zuchtorganisationen sprachen dem scheidenden Altobmann Leonhard Prodinger besonderen Dank für seine herausragenden Leistungen in den vergangenen Jahren aus, in denen er sehr viel bewirken und umsetzen konnte. Das ausgezeichnete Einvernehmen und die Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen in der Amtszeit von Prodinger wurde an diesem Abend mehrmals hervorgehoben. Diesen Weg will auch der neugewählte Obmann Bernhard Perwein fortführen. Unter diesen Vorzeichen und der jungen Führung kann der LKV Salzburg in eine erfolgreiche Zukunft blicken.

zurück