Sprachauswahl


2. D4Dairy Jahrestreffen: Diesmal online

Im vergangenen Jahr lag der Schwerpunkt der D4Dairy-Arbeit auf der Vorbereitung der Datenerfassung, der Auswahl und der Motivation der Betriebe sowie den vorbereitenden Arbeiten für die Analyse.

2. D4Dairy Jahrestreffen: Diesmal online

Das zweite D4Dairy Jahresmeeting fand am 25. und 26. Mai 2020 online statt. Die Fortschritte in den einzelnen Projekten wurden von den 71 TeilnehmerInnen präsentiert.

Mit der Unterstützung der Landeskontrollverbände, der Pilotbetriebe, der D4Dairy Firmenpartner und Wissenschaftspartner konnte bereits mit der Datenerhebung begonnen und damit ein sehr wichtiger Meilenstein für D4Dairy erreicht werden.

Ermöglicht wurde dies dank der guten Zusammenarbeit aller D4Dairy-Projektpartner. Die Mitglieder des Stakeholder Advisory Boards, nämlich die ICAR (International Committee for Animal Recording), der AAC (Austrian Agricultural Cluster) und die VÖM (Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter) sowie die Kooperationspartner Lely, DeLaval und GEA stellten sich in diesem Gremium kurz vor, da sie erstmalig bei einem Jahrestreffen dabei waren. Die Projekte „Cluster Digitalisierung in der Landwirtschaft“ und „DigiMilch“ wurden mit möglichen Ideen für eine zukünftige Zusammenarbeit vorgestellt.

Rund um das Jahresmeeting fanden auch die D4Dairy Generalversammlung und die Projekttreffen statt, in denen die einzelnen Projektfortschritte ausführlich diskutiert und die weiteren Schritte festgelegt wurden. Obwohl der Informationsaustausch zwischen den Partnern auch online sehr gut funktionierte, so freuen sich die D4Dairy Partner wieder auf ein persönliches Treffen.

 

zurück