Sprachauswahl


2. NTÖ-Webinar "Professionelle Klauenpflege - ALARM Krankheiten und Dokumentationen" - 27. Februar 2020

Die Erkennung und Dokumentation der Klauenkrankheiten ist aus dem Alltag der Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken und wichtig für den Erhalt gesunder Rinder im Stall. Holen Sie sich wichtige Informationen beim Webinar "Professionelle Klauenpflege - ALARM Krankheiten und Dokumentationen" - 27. Februar 2020 ab 13:30 Uhr. Anerkannt für TGD-Weiterbildung!

2.NTÖ Webinar

(c) NTÖ/Hausegger

WEBINAR Termin: Do., 27.02.2020 – von 13:30 bis 14:45 Uhr

Die Erkennung und Dokumentation der Klauenkrankheiten ist aus dem Alltag der Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken und wichtig für den Erhalt gesunder Rinder im Stall. „Gutes so gut als möglich pflegen“ ist der Leitsatz einer tiergerechten Klauenpflege. Durch eine genaue Beobachtung der bewegenden Kuh, wird der Grundstein für eine korrekte Klauenpflege gelegt.

 

 

 

Inhalte:

  • Erkennung von Klauenkrankheiten
    • Beurteilung des Gangbildes – Erkennung von Lahmheiten
    • ALARM-Erkrankungen
  • Dokumentation der Klauenerkrankungen

Fachexperte: Dr. Johann Kofler

Moderation: Johanna Prodinger, BEd.

Dauer: ca. 1 Stunde
Anrechnung für TGD-Weiterbildung: 1 Stunde

Veranstalter: Nachhaltige Tierhaltung Österreich - NTÖ

Die Finanzierung des Webinars der Nachhaltigen Tierhaltung Österreich erfolgt über das Bildungsprojekt „Professionalisierung und Wissensvermittlung in der Rinderzucht“ an dem die EU, der Bund und die Länder beteiligt sind.

Anmeldefrist bis 20. Februar 2020 unter oe.lfi.at/webinar-ntoe 

zurück