Sprachauswahl


D4Dairy: Start der Piloterhebungen

Schulungen zur Erfassung von BCS und Lahmheiten

D4Dairy: Start der Piloterhebungen

Schulung der LKV-MitarbeiterInnen zur Erfassung von BCS und Lahmheiten. Bei der Schulung in Salzburg standen Robert Pesenhofer (Klauenpflege Instruktor) und Johann Häusler (HBLFA Raumberg-Gumpenstein) als Experten zur Seite.   

Nach einem Jahr intensiver Vorbereitungen starten im Jänner 2020 die Erhebungen auf den Pilotbetrieben im Rahmen des Digitalisierungsprojektes D4Dairy.

Auf die MitarbeiterInnen der Landeskontrollverbände, welche die teilnehmenden D4Dairy-Pilotbetriebe betreuen, kommt nun eine arbeitsintensive Zeit zu. Sie werden in den kommenden eineinhalb Jahren regelmäßig Gesundheitsdaten wie Body Condition Score (BCS) und den Locomotion Score erfassen. Damit sie entsprechend vorbereitet sind, gab es einige ausgiebige Trainingseinheiten, zuletzt in der LFS Kirchberg am Walde bei Grafendorf bei Hartberg, Steiermark, und am Milchviehbetrieb Reindl in Straßwalchen, Salzburg.
Nähere Infos unter d4dairy.com

 

zurück