Sprachauswahl


25 Jahre RZO

Jubiläumsfest mit Eliteversteigerung am Samstag, 28. Dezember 2019, Beginn um 20 Uhr

1994 schlossen sich der Fleckviehzüchterverband Mühlviertel, der Welser Fleckviehzuchtverband, sowie der Braunvieh- und Holsteinzuchtverband zum Rinderzuchtverband und Erzeugergemeinschaft Oberösterreich (RZO) zusammen.

In diesen 25 Jahren hat sich auf den Mitgliedsbetrieben und beim RZO vieles geändert, weiterentwickelt oder ist völlig neu entstanden. Zum Beispiel das Rinderkompetenzzentrum Freistadt mit Bürogebäude, Versteigerungshalle und Stallungen mit einer Kapazität von 400 Großrindern und 600 Kälbern. 25 Versteigerungen finden jährlich statt und laufend werdenExporte durchgeführt.

Der Sitz des Verbandes ist mit Mai 2018 von Linz nach Freistadt übersiedelt. 

Bei den Mitgliedern hat sich der Laufstall und in letzter Zeit auch der Melkroboter in den neuen Ställen durchgesetzt. Die Kuhzahl ist beim RZO um 146 Prozent gestiegen und liegt pro Betrieb derzeit bei durchschnittlich 32 Kühen.

Eliteversteigerung

Beste Genetik von Stieren wie Zazu, Mahatma Pp*, Denkmal, Mettmach Pp*, Herzpochen werden angeboten. Bei den verkäuflichen Jungrindern sind genomische Zuchtwerte von über 130 (gGZW) die Regel.

Show, Spannung und Unterhaltung

Die akrobatische Showeinlage macht den Abend zu einem besonderen Erlebnis. „TheFREAKS“ zeigen Höchstleistungen, die Kraft, Körperbeherrschung und Eleganz vereinen. Mit bloßen Händen ohne jegliche Geräte katapultieren sie sich gegenseitig mit Doppelsalti und Schrauben meterweit durch die Lüfte.

Die Band „Blechtreiber“ wird das Fest den ganzen Abend musikalisch umrahmen und gegen Mitternacht mit Tanzmusik und Big Band Sound zum Tanze aufspielen.


Einladung 25 Jahre RZO

zurück