Sprachauswahl


Jersey Kühe auf einer Tiroler Weide (© HOLSTEIN AUSTRIA) Braunvieh am Obernberger See auf 1.590 m Seehöhe in den Stubaier Alpen, Tirol (© Rinderzucht Tirol/Fankhauser) Fleckviehkuh in der Abendsonne auf der steirischen Gleinalpe (© Igor Petkovic) Fleckviehkalbinnen im Großarltal bei Hüttschlag, Salzburg (© ZAR/Stegfellner) Der Dairy Grand Prix Austria in Traboch, Steiermark (© Laurens Rutten) Ermittlung der Gesamtsieger männlich bei der Pinzgauer Verbandsschau beim 12. Pinzgauer Weltkongress 2018 (© kärntnerrind/Moser) Kühe auf einer Weide bei Reifnitz in Kärnten (© ZAR/Steiner) Der Dairy Grand Prix Austria stand ganz im Zeichen von „Rinderzuchtsehen - spüren - riechen“ (© HOLSTEIN AUSTRIA) Präsentation der Nachzucht von GS WERTVOll im Rahmen der Steiermarkschau im März 2019 in der Greinbachhalle (© Rinderzucht Steiermark) 200 Züchterinnen und Züchter folgten mit über 400 Tieren der Einladung zur Bundesgrauviehschau, der „kuisa19“ 2019 (© Rinderzucht Tirol) EUROgenetik-Nachzuchtschau in Ried i. I. 2019, Präsentation der Nachzuchtgruppe von HERZSCHlAG (© FIH/KeleKi) Der Fleckviehzuchtverband Inn- und Hausruckviertel (FIH) feierte vor zahlreichen in- und ausländischen Gästen im Rahmen der Rieder Messe sein 125-jähriges Bestehen (© FIH/KeLeKi) Die österreichische Tierzucht ist wieder vom 17. - 20. November bei der EUROTIER 2020 in Hannover auf der großen EUROTIER-Bühne (© ZAR/Kalcher) LUNA (V: AG VOICE) vom Zuchtbetrieb Heinrich Kuen aus Rietz, Tirol, Euterchampion beim Dairy Grand Prix 2018 in Traboch, Stmk. (© Laurens Rutten) ROSALIE AT 410.018.529 (V: SEASIDEBLOOM) vom Zuchtbetrieb Susanne und Josef Plank, Oberndorf, NÖ (© NÖ Genetik/giorgiosoldi.it)

Startseite

2019: 880 Kühe mit mehr als 100.000 kg Milch

Eine langlebige Kuh zu besitzen ist das Ziel jedes Milchviehhalters. Um solche Leistungen zu ermöglichen, muss neben der Genetik auch das Management am Betrieb passen. Der Spruch „Züchten heißt denken in Generationen“ trifft in diesem Fall zu. Schließlich wurde der Grundstein für derartige Ausnahmekühe bereits vor ein bis zwei Jahrzehnten gelegt. Die Faktoren wie Fütterung, Haltung, die Beobachtung der Tiere, die richtige Stierauswahl, das notwendige Züchter-Know-how, aber auch das nötige Züchterglück schaffen die Basis für derartige Ausnahmekühe.

weiterlesen