Sprachauswahl


German Dairy Show 2019 – Rinderzucht Austria war dabei

In Anlehnung an den Dairy Grand Prix Austria wurde am 26. und 27. Juni 2019 in Oldenburg eine rassenübergreifende Rinderschau abgehalten.

German Dairy Show 2019

Messestand mit österreichischen Kollegen und 2 deutschen Interessenten an österreichischen Zuchttieren.

Die Rinderzucht Austria war mit insgesamt 4 Holsteinkühen an dieser hochkarätigen Schau vertreten. Die Teilnahem mit Kühen aus Österreich war nur auf Grund der außerordentlichen Mitgliedschaft von Holstein Austria beim Deutschen Holstein Verband möglich.

Loh TJ Alessja gewinnt bei den Holsteins und wird Supreme Champion

In einer spannenden Entscheidung konnte sich die komplette in einer beeindruckenden Form befindliche Loh TJ Alessja (V: Armani), von der Besitzergemeinschaft Lohmüller, Melbaum , Blaise und Nosbisch, Emsbüren, den Grand Champion Titel erringen. Besonders in der Spitze war die Qualität der Kühe auf einem noch nie gesehenen Niveau in Deutschland.

Holstein Austria präsentierte sich ausgezeichnet  

Die 4 Kühe aus Österreich waren nicht nur im Stall das Gesprächsthema unter den vielen Fachbesuchern, sondern zeigten sich auch im Richtring von ihrer besten Seite. Insgesamt konnten 4 Klassenreservesieger erreicht werden, wobei mit ein bisschen Glück ohne weiteres auch 4 Klassensiege möglich gewesen wären.

Die Goldchip-Tochter RANJA aus dem Betrieb Hansjörg Taxacher, Fügen, begeisterte vor allem durch ihre Feinzelligkeit, das korrekt gelagerte Becken, die sehr gute Oberlinie, das in allen Bereichen überragende Euter. Letztendlich erreichte sie den zweiten Platz hinter dem späteren Reserve Champion der Erstkalbskühe, WFD Miss Diamond, Wille, Rübesam, Melbaum, Kallaß, Herbergen.

In einer weiteren Klasse der Erstkalbskühe musste sich die körper- und fundamentstarke WFD FLOWER (V: Durango) von der Besitzergemeinschaft Wenger, Rübesam, Mitterhofen nur der euterstarken WFD Mac NELLE (V: Mc Coy), von Martin Rübesam, Wiesenfeld, geschlagen geben. NELLES Großmutter wurde beim Dairy Grand Prix Sale von Rübesam zugekauft und stammt aus der Kuhfamilie von Wiesenfeld Integrity NEELA.

GOLDSTERN (V: Goldchip) im Besitz von Ulrich Kopf, Mäder, musste sich in Ihrer Klasse nach Aussage des Preisrichters in einer „Arschknappen Entscheidung“, Loh LILLI aus der Zuchtstätte Lohmüller, Emsbüren, geschlagen geben. GOLDSTERN begeisterte durch ihren nahezu perfekten Körperbau und durch ihre ausgezeichneten Fundamente und das fest angesetzte drüsige Euter.

Mit der Sid-Tochter  ScH MAILAND platzierte sich die vielleicht beste Euterkuh der gesamten Schau in ihrer Klasse auf Rang 2. Aber nicht nur das Euter, sondern auch ihr Milchtyp und das feine Skelett machten MAILAND zu einer der besten Kühe der Schau. Letztendlich musste sie sich jedoch der späteren Siegerin der alten Klassen FUX SCALETT geschlagen geben. SCALETT überzeugte durch ihre Ringpräsenz, das korrekte Fundament und ihren kapitalen mit besten Verbindungen ausgestatteten Körper.

Erfolge bestätigen die länderübergreifende Zusammenarbeit

Die Tiere von Holstein Austria und des Bayerischen Schwarzbuntzuchtverbandes wurden gemeinsam betreut und präsentiert. Neben den sehr guten Kühen war vor allem das ausgezeichnete Betreuungsteam der Schlüssel zum Erfolg.

zurück