Sprachauswahl


Kälbernamen: Susi & Max am beliebtesten

Auf den österreichischen Kontrollbetrieben haben im Jahr 2017 580.000 Kälber das Licht der Welt erblickt.

Jede Kuh bzw. jedes Rind im Stall hat eine eindeutig identifizierbare Lebensnummer und zum Großteil auch einen Namen.

Die beliebtesten Namen bei den weiblichen Neugeborenen waren SUSI, BELLA und SISSI, bei den männlichen Kälbern führen MAX, WILLI und MORITZ die Bestenliste an. Die aktuell lebenden Milchkühe heißen am häufigsten SUSI, BELLA und ALMA. Jede Kuh bzw. jedes Rind im Stall hat eine eindeutig identifizierbare Lebensnummer. Aufgrund der intensiven Mensch-Tier-Beziehung auf den bäuerlichen Familienbetrieben werden den Tieren auch Namen vergeben. Der Name selbst hat auch meist einen Bezug zur Mutter. Heißt die Mutter SUSI, so wird dem Kalb meistens ein Name mit dem Anfangsbuchstaben der Mutter, also einem S, wie zB für SISSI oder SONNE, vergeben.

zurück