Sprachauswahl


Österreichische Limousinzucht begeistert

Kürzlich besuchten 50 dänische Limousinzüchter Betriebe in Oberösterreich und in der Steiermark.

Österreichische Limousinzucht begeistert

Die dänischen Experten am Limousin-Zuchtbetrieb der Familie Reisenberger in Kirchschlag bei Linz.

 

Gemeinsam mit dem FIH und der Rinderzucht Steiermark stellte Fleischrinder Austria für die Gruppe den fachlichen Teil des Exkursionsprogrammes zusammen. In Oberösterreich besuchte die Gruppe die Zuchtbetriebe der Familien Stadler in Hellmonsödt und Reisenberger in Kirchschlag bei Linz. Beide Betriebe beschäftigen sich schon lange mit der Hornloszucht und setzen überwiegend auf künstliche Besamung.

In der Steiermark wurden die Zuchtbetriebe von Familie Ertl in Pöls-Oberkurzheim und Familie Haberl, Birkfeld, besichtigt. Da Deckstiere überwiegend zur Gebrauchskreuzung vermarktet werden, ist das Zuchtziel ein mittelrahmiger Typ, der sich zur Jungrinderproduktion eignet. Beide Züchterfamilien sind seit vielen Jahren auf nationalen und regionalen Schauen vertreten und konnten den dänischen Gästen amtierende Siegertiere vorstellen. Abgerundet wurde das Programm mit einer Stierpräsentation am Tieberhof, dem Sitz der GENOSTAR Rinderbesamung in Gleisdorf.

 

zurück