Sprachauswahl


Dank an Hildegard Weichselbaum

Dr. Hildegard Weichselbaum geht kommenden Mai in den wohlverdienten Ruhestand.

Chefveterinär Dr. Ulrich Herzog (BMASGK) bedankt sich bei Dr. Hildegard Weichselbaum (BMASGK) für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

Die ZAR möchte sich im Namen der österreichischen Rinderzucht ganz besonders für die nette und vor allem kompetente Zusammenarbeit bei Hildegard Weichselbaum, sie war jahrelang im Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) tätig, bedanken. Besonders intensiv war die Zusammenarbeit im Aufbau und in der Umsetzung des im Jahr 2006 gestarteten Projektes Gesundheitsmonitoring Rind. Dr. Hildegard Weichselbaum war auch stets die Ansprechpartnerin Richtung Österreichischer Tiergesundheitsdienst TGD. Die RINDERZUCHT AUSTRIA bedankt sich für die jahrelange und konstruktive Zusammenarbeit und wünscht alles Gute für die Zukunft!

zurück