Sprachauswahl


Milch: Ausfuhren 2017 deutlich gesteigert

Die vorläufigen Außenhandelsdaten der Statistik Austria weisen im Bereich Milchwirtschaft für das Jahr 2017 Exporte von 1,18 Mrd. Euro (+4,7%) und Importe von 781 Mio. Euro (+8,6%) aus, was einen positiven Exportsaldo von 402 Mio. Euro für das gesamte Jahr ergibt (-2,1%).

Das wichtigste Außenhandelsprodukt der heimischen Milchwirtschaft ist Käse, hier wurden 142.000 t um 576 Mio. Euro zum Durchschnittspreis von 4,07 Euro je kg exportiert. Die zweitwichtigste Produktkategorie sind flüssige Milch und Milchprodukte mit einem Exportwert von 305 Mio. Euro. Butter wurde im Wert von 20,5 Mio. Euro (Durchschnittspreis 5,38 Euro je kg exportiert. Bedeutendster Außenhandelspartner der österreichischen Milchwirtschaft ist Deutschland, dorthin wurden 2017 Waren im Wert von 604 Mio. Euro (51% der Gesamtexporte) exportiert, gefolgt von Italien mit Exporten im Wert von 223 Mio. Euro (Anteil 19%). 
Quelle: VÖM

zurück