Sprachauswahl


E-Learning: Klauengesundheitsmanagement

Seit letzter Woche gibt es ein neues
E-Learning-Programm rund um das Thema Klauengesundheitsmanagement.

Dieses wurde gemeinsam mit Andrea Fiedler, dem Klauenpfleger Markus Stumpf und unterstützt durch umfangreiches Bildmaterial von Kerstin Müller bzw. aus dem ICAR-Klauenatlas im Rahmen unseres KLAUENfitnet-Projektes entwickelt. Sechs interaktive Module vermitteln anhand von Videos, Grafiken und vielen Abbildungen praxistaugliches Expertenwissen zu anatomischen Hintergründen, zur Prophylaxe und Früherkennung von Lahmheit, zur funktionellen Klauenpflege. Weiters gibt es Infos zu Ursachen, Diagnosen und Therapien wichtiger Erkrankungen sowie zum neuen Diagnoseschlüssel zur Dokumentation von Klauenschnittbefunden.

Das E-Learning-Programm richtet sich hauptsächlich an Landwirte, Klauenpfleger und Auszubildende, aber auch an Tierärzte und Studenten, die ihr Wissen auffrischen wollen.

Im Oktober 2017 startete in Österreich das Projekt Klauen-Q-Wohl, das sich zum Ziel setzt, eine österreichweite zentrale standardisierte Erfassung und Auswertung von Daten zu Klauengesundheit, Lahmheit und Tierwohl aufzubauen.

Reinklicken lohnt sich:

https://elearning.klauenfitnet.de/

 

zurück