Sprachauswahl


RINDERZUCHT AUSTRIA in Bulgarien

Die RINDERZUCHT AUSTRIA beteiligte sich auch heuer wieder an der Ausstellung im Rahmen des nationalen Treffens der bulgarischen Landwirte, der größten landwirtschaftlichen Veranstaltung in Bulgarien.

Bojan Seleš (Fa. BAUER), Hermann Wieser (AAC), Ulrike Straka (Österreichische Wirtschaftsdelegierte), Mihail Dumitru (Stv. Dir. DG AGRI in der EU), Ägidius Kogler (RINDERZUCHT AUSTRIA), George Stanson (CNH Industrial). 

Diese wird alljährlich von der „Bulgarian Association of Agricultural Producers“ (BAAP) organisiert. Am österreichischen Gruppenstand des Aussenwirtschaftszentrums Sofia waren neben der RINDERZUCHT AUSTRIA weitere 7 Firmen vertreten. Neben vielen Interessenten besuchten auch Landwirtschaftsminister Rumen Porozhanov sowie der stellvertretende Direktor der Generaldirektion AGRI der Europäischen Kommission, Mihail Dumitru, den Ausstellungsstand. „Die Vorträge im Rahmen der Veranstaltung bezogen sich auf Fördermaßnahmen, insbesondere auf den bevorstehenden Verhandlungsprozess für die GAP 2020, Prognosen zu den Märkten für Getreide, Milch- und Fleisch, sowie Fachthemen zu Ackerbau und Tierhaltung“, berichtet Ing. Ägidius Kogler.

zurück