Sprachauswahl


Genostar Fleischrindertag

Jungrinder aus ganz Österreich beim Genostar Fleischrindertag,
165 Tiere zeigten Bandbreite der heimischen Qualitätsrinderzucht auf.

Volles Haus in Traboch mit über 1.000 BesucherInnen

Mehr als 1.000 Besucher kamen am 17. Februar 2018 ins Rinderzuchtzentrum Traboch, Stmk., zum GENOSTAR-Fleischrindertag, die bereits zum vierten Mal von der Rinderzucht Steiermark und dem NOE Genetik Rinderzuchtverband abgehalten wurde. 100 ZüchterInnen aus sieben Bundesländern präsentierten an diesem Tag ihre besten Tiere: insgesamt 165 Jungrinder zwölf verschiedener Rassen - von Angus über Ennstaler Bergschecken bis hin zum Schottischen Hochlandrind. Die Preisrichter Robert Allmannsberger (Charolais Bayern) und Josef Dissen (Fleischrinder-Herdbuch Bonn) trafen 45 Gruppenentscheidungen und kürten 21 Gesamtsieger. Alle Ergebnisse finden Sie auf www.rinderzucht-stmk.at.

 

zurück