Sprachauswahl


Ehemaliger ZAR-Obmann Rudolf Gurtner wurde 90!

Am 11. August feierte Abg.z.NR a.D. Ök.-Rat Rudolf Gurtner seinen 90. Geburtstag.

Gurtner wurde am 11. August 1927 in St. Georgen bei Obernberg im Bezirk Ried geboren. Im Jahre 1956 übernahm er mit seiner Gattin Ernestine den Angermeierhof in Niederweilbach. Gurtner war zunächst Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Maschinenring-Landesverbände, von 1977 bis 1988 im Nationalrat tätig und wurde 1984 Präsident der Landwirtschaftskammer OÖ. Drei Jahre später wurde er im Jahre 1987 als ZAR-Obmann an die Spitze der österreichischen Tierzucht gewählt und folgte damit dem Steirer Ök.-Rat Christian Pollhammer. Dieses Amt wird er insgesamt sieben Jahre lang erfolgreich ausüben, nachdem ihm im Jahre 1994 Ök.-Rat Willibald Sauer ablösen wird.

Das Foto zeigt die Landwirtschaftsmesse in Barcelona, Spanien, im Jahre 1989, v.l.: Min.-Rat Dipl.-Ing. Rudolf Pleschiutschnig, Ök.-Rat Heinrich Steinlechner (Obmann Tiroler Fleckviehzuchtverband), ZAR-Geschäftsführer Dr. Otto Hartmann, ZAR-Obmann Ök.-Rat Rudolf Gurtner.

Gurtner ist Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und Träger des Goldenen Ehrenzeichens des Landes OÖ.

Die österreichische Rinderzucht wünscht alles Gute zu diesem runden Geburtstag!

zurück