Sprachauswahl


ÖJV Bubble Soccer Turnier

8 Bubbles, 2 Tore und ungebremste Angriffe auf den Gegner – das etwas andere Fußballerlebnis

Bubble Soccer - Spaß wird großgeschrieben

Ende Juli veranstaltet die Österreichische Jungzüchtervereinigung in St. Lorenzen am Wechsel (Steiermark) ein sogenanntes Bubble Soccer Turnier. Bei angenehmen Temperaturen wurde gebubbelt was das Zeug hält. Gegenüber standen sich insgesamt 14 Mannschaften aus Vorarlberg, Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark, die in drei Gruppen eingeteilt wurden. Durch die ungebremsten Angriffe gab es Zusammenstöße der anderen Art, wie zum Beispiel Saltos oder Kopfstände. Spaß war vorprogrammiert. Die Spielzeit betrug 4 Minuten. Bei einem Unentschieden galt das „Golden Goal“, das heißt, die Mannschaft, die als erstes den nächsten Ball im Tor schoss, gewann.

Nachdem jeder mit jedem innerhalb der Gruppe spielte folgten die Finals der sechs besten Gruppen. In einem spannenden Final-Kampf konnte Vorarlberg II vor den steirischen Teams den Sieg für sich entscheiden. Für die Verpflegung sorgte der Sportverein von St. Lorenzen am Wechsel.

Die Jungzüchter besuchten als krönenden Abschluss den Zuchtbetrieb Haas.

Der Abend fand beim „Waldfest“ der Landjugend in St. Lorenzen den Ausklang. Da für viele die Anreise lang war, stand am nächsten Morgen noch eine Betriebsbesichtigung beim Betrieb Haas statt. Mit Stolz präsentierten sie ihren Stall und einige ihrer Kühe.

Rangierung

Die strahlenden Gewinner aus Vorarlberg.

1. Platz: Vorarlberg II

2. Platz: JZ Friedberg (STMK)

3. Platz: Wolfsrudel (STMK)

4. Platz: Südost I (STMK)

5. Platz: Captain Andi und die Alkraketen (STMK)

5. Platz: (Ex quo) Südost II (STMK)

zurück